Systemische Familientherapie.png

Systemische Familientherapie

Auseinandersetzungen gehören zum Familienleben

und zeugen von Lebendigkeit und Bewegung.

Konflikte und Probleme können jedoch den Zusammenhalt und das Vertrauen in der Familie stark beeinflussen.

In der systemischen Familientherapie werden im Gespräch mit der ganzen Familie die Zusammenhänge und Strukturen des Familiensystems  aus unterschiedlichen Blickwinkeln durchleuchtet.

 

Auf diese Weise wird Verständnis füreinander entwickelt und es werden passende Handlungsalternativen gefunden.

Es bietet sich die Möglichkeit mit unseren Therapeut*innen neue Lösungen zu erarbeiten – unabhängig davon, ob es ein einzelnes Mitglied oder die gemeinsame Familie betrifft.​

Lösungen finden

  • bei Problemen und Konflikten innerhalb der Familie

  • in schwierigen Erziehungssituationen und Krisen mit den Kindern

  • bei Verhaltensauffälligkeiten

  • Unterstützung bei gravierenden Veränderungen

  • bei der Trennung der Eltern

  • bei psychischen oder chronischen Erkrankungen

  • neue und alternative Familienformen unterstützen und begleiten